Sehr geehrte Kunden,

Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass die Grenzen der Tschechischen Republik für Medizintouristen nach wie vor offen sind.

Unser gesamtes medizinisches Personal ist gegen Covid geimpft und wird regelmäßig getestet.   

Bitte seien Sie versichert, dass wir da sind, um alle Ihre Fragen zu beantworten und Ihre Bedenken zu klären, wie sich die aktuellen Reisebeschränkungen auf Sie auswirken können. Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Startseite » Prozeduren » Karpaltunnel

Kontaktieren Sie uns

  • Unser Video zu
    Medical Travel

Wieder gut schlafen können – 
Ohne Gefühlsverlust und Fingerschwäche

Bei der Karpaltunneloperation handelt es sich um einen chirurgischen Eingriff zur Behebung des Karpaltunnelsyndroms, das oft starke Schmerzen in den Fingern und im Handgelenk verursacht, die bis in den Unterarm ausstrahlen können. Zu den Begleitsymptomen gehören Sensibilitätsverlust, Kribbeln, morgendliche Schwellungen und Steifheit der Finger. Diese quälenden Empfindungen treten am häufigsten nachts auf und stören den Schlaf. Unbehandelt können die Feinmotorik der Hand und die Fähigkeit, Gegenstände zu halten, stark beeinträchtigt werden.

Karpaltunnel

990 EUR
/ 850 GBP
Sparen Sie 70% Ihrer Kosten für die medizinische Versorgung
Sparen Sie 70% Ihrer Kosten für die medizinische Versorgung
Kostenlos Flughafen abholen
Kostenlos Flughafen abholen
Höchste Diskretion - sehr kurzer Aufenthalt in Prag
Höchste Diskretion - 1 Tag in Prag
Fühlen Sie sich von dem ersten Tag an wohl durch einen Ihnen zugeordneten Koordinator
Fühlen Sie sich von dem ersten Tag an wohl durch einen Ihnen zugeordneten Koordinator
Karpaltunnel
990 EUR
/ 850 GBP

Unser Preis beinhaltet

Flughafenabholung, schnelle und flexible unterstützung während Ihres Aufenthalts in Prag, der erste Transfer in die Klinik mit unserem Vertreter, Lokal Anästhesie, Operation, Kompression Kleidung, und postoperative Pflege

Unser Preis beinhaltet nicht

Flugticket und Unterkunft im Hotel 

Aufenthaltsdauer

1 Tag in Prag

HÖCHSTE QUALITÄT

Wir arbeiten nur mit den besten Kliniken in Prag, um Ihnen medizinisch die besten Leistungen anbieten zu können. Unsere Kliniken bieten Ihnen eine freundliche und sichere Umgebung und richten sich nach den Europäischen Normen für die Pflege und operative Verfahren.

How does it work

KOSTENLOSE AUSWERTUNG IHRES FRAGEBOGENS

Nach der ersten Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail bitten wir Sie, uns eine Elektromyografie (EMG) zukommen zu lassen und unseren kurzen medizinischen Fragebogen auszufüllen. Wir müssen sicher gehen, dass keine Vorerkrankungen vorliegen, die die Durchführung des Verfahrens beeinträchtigen könnten. Alle Informationen, die wir erhalten, werden streng vertraulich behandelt. Selbstverständlich sind Sie zu diesem Zeitpunkt zu nichts verpflichtet, und die Untersuchung ist völlig kostenlos.

Anzahlung

Sobald eine Vereinbarung über den Terminvorschlag, den Preis und den Chirurgen, welcher das Verfahren durchführen wird, getroffen wurde, wird eine Anzahlung auf das Konto der Klinik gefordert. Diese Kaution gilt als eine 100 %-ige Garantie für die Buchung Ihres Termins. Wenn Sie zu der geplanten Operation nicht erscheinen, ohne einen nachvollziehbaren Grund, können wir Ihnen die Anzahlung nicht zurückerstatten. Im Falle einer Krankheit oder eines Notfalls kommen wir Ihnen natürlich sehr gerne mit einem neuen Terminvorschlag entgegen, insofern Sie uns rechtzeitig informieren. Dabei gilt das bereits eingezahlte Geld als Garantie für den neuen Termin. Der restliche Betrag muss am Tag der Operation bezahlt werden (wir akzeptieren Bargeld, Kreditkarten oder eine Banküberweisung an das Klinik-Konto).

Specialist
Robert Tomáš

Wir legen besonderen Schwerpunkt auf das Profil eines jeden einzelnen Chirurgen. Unsere Firma unterstützt nur sehr erfahrene Ärzte mit internationaler Erfahrung und positiven Referenzen. Unsere Teams sprechen fließend Deutsch. 

KARPALTUNNEL-VERFAHREN

Bei der Korrekturoperation – oder „Karpaltunnelfreigabe“ – wird das Band, das Druck auf den Karpaltunnel im Handgelenk ausübt, durchtrennt, um mehr Platz für die Medianusnerven und Sehnen zu schaffen, die durch den Tunnel zu den Fingern ziehen.

Am Tag des Eingriffs kann der Patient essen und trinken. Wenn er regelmäßige Medikamente einnimmt, so kann er sie wie gewohnt einnehmen, mit Ausnahme von Medikamenten, die die Blutgerinnung beeinflussen (Anopyrin, Godasal, Trombex usw.). Diese Medikamente müssen vor der Operation abgesetzt werden (in der Regel für eine Woche), damit die Blutgerinnung während der Operation nicht beeinträchtigt wird. Falls erforderlich, können diese Medikamente durch Ersatzpräparate wie Fraxiparin ersetzt werden, welche die Operation nicht beeinträchtigen und den Patienten dennoch vor thromboembolischen Komplikationen schützen.

 

Die Operation wird in der Regel ambulant und unter örtlicher Betäubung durchgeführt, sodass Sie noch am selben Tag nach Hause gehen können. Bei der Operation wird eine, als „endoskopische Karpaltunnelfreigabe“ bekannte Methode angewandt. Dabei führt der Chirurg einen sehr dünnen flexiblen Schlauch mit einer Kamera am Ende durch einen winzigen Einschnitt ins Handgelenk ein. Die Kamera führt den Arzt, während er mit ebenso winzigen Instrumenten (die durch einen weiteren kleinen Einschnitt eingeführt werden) das Karpal-Querband durchtrennt, welches das Problem verursacht. Diese kleinen Schnitte werden vernäht und das Handgelenk in eine Schiene gelegt oder stark bandagiert, um Bewegungen des Handgelenks während der Heilung zu verhindern. Die gesamte Operation dauert nicht länger als 5 Minuten.

 

ENDOSKOPISCHE METHODE

Ziel der endoskopischen Operation eines engen Karpaltunnels ist es, diesen zu vergrößern und dabei das Gewebe in der Handfläche der operierten Hand so wenig wie möglich zu traumatisieren. Wir verwenden ein MicroAir-Monoportalsystem, das es dem Chirurgen möglich macht, das Karpalband über einen einzigen kleinen Zugang in der Handgelenksfalte zu erreichen. Zunächst ist es notwendig, den Karpaltunnel mit Dilatatoren zu erweitern. Dann wird der Arbeitskanal auf den Nerv gelegt und das Band von den tiefsten bis zu den oberflächlichsten Schichten durchtrennt. Die monoportale Technik ist am wenigsten invasiv, da das Gewebe des Karpalbandes erhalten bleibt und nur eine Narbe am Handgelenk des Patienten hinterlässt.

 

BETREUUNG NACH DEM EINGRIFF

Der Vorteil der endoskopischen Chirurgie besteht im Allgemeinen darin, dass sie die postoperativen Schmerzen reduziert. Nach der Operation wird die Hand für einige Stunden mit einem elastischen (kompressiblen) Verband abgedeckt, um die Entstehung eines größeren subkutanen Hämatoms zu vermeiden. Dieser Verband wird am Abend nach der Operation vor dem Schlafengehen vom Patienten entfernt, und die Hand bleibt danach frei. Lediglich die kleine Narbe am Handgelenk bleibt mit einem kleinen Pflaster bedeckt.

Das Hauptprinzip der Physiotherapie nach einer endoskopischen Operation besteht darin, die Hand nicht zu immobilisieren (keine Schienen oder massiven Verbände). Im Gegenteil, Patienten werden ermutigt, die operierte Hand bald für alltägliche Aktivitäten zu nutzen. Die Patienten sind in der Regel innerhalb von 1 bis 2 Tagen in der Lage, die Hand in Tätigkeiten einzubeziehen, die feine Fingerbewegungen erfordern (halten, etwas in die Hand nehmen oder tippen). Das Halten von Gegenständen (Türknauf, Messer, Werkzeug) kann jedoch für mehrere Tage bis Wochen schmerzhaft und unangenehm sein, wobei diese Zeitspanne sehr unterschiedlich sein kann. Einige Patienten berichten, keine solcher Probleme zu haben, während andere über mehrere Wochen über Unannehmlichkeiten klagen.

Bis zu 85 % unserer Patienten benötigen nach der Nahtentfernung weder eine ambulante noch eine stationäre Physiotherapie. Die operierte Hand ist in der Regel ab dem 7. postoperativen Tag in einem guten Zustand und kann für die meisten üblichen Aktivitäten und manchmal sogar bei der Arbeit verwendet werden. Den Patienten wird empfohlen, Druckmassagen der Handfläche und der Narbe durchzuführen, die Beugesehnen zu dehnen und die Klammer durch Zusammendrücken eines kleinen Balls zu stärken.

Dr. Robert Tomáš führt eine nicht-invasive endoskopische Karpaltunnelentlastung durch.

RÜCKKEHR ZUR ARBEIT

Durchschnittlich 10 Tage (nach der Operation; die Spanne liegt zwischen 3 und 14 Tagen) in nicht manuellen Berufen.

24 Tage im Durchschnitt (nach der Operation; zwischen 10 und 30 Tagen) in handwerklichen Berufen (Klempner, Metzger, Arbeiter, usw.)

 

FÜHLEN SIE sich frei, uns hier zu kontaktieren

  • 1

    STELLEN SIE UNS IHRE FRAGE

  • 2

    IHRE ANFRAGE WIRD VON UNSEREM TEAM ÜBERPRÜFT

  • 3

    WIR WERDEN IHNEN WEITERE INFORMATIONEN ZU DEN MEDIZINISCHEN VERFAHREN ZUSENDEN